Tauchmedizin

Praxis

Dr. med. Christoph Evers

Facharzt für Innere Medizin

Tauchmedizin

 

Seit mehreren Jahren bin ich aktiver Taucher. Ich fand das Thema so spannend, daß ich eine zusätzliche Ausbildung als Tauchmediziner der GTÜM (Gesellschaft für Tauch und Überdruckmedizin) gemacht habe.

 

 

 

 

Die GTÜM hat Richtlinien erarbeitet, die Grundlage jeder Tauchuntersuchung sein sollten.

Einen entsprechend ausgebildeten Arzt in ihrer Nähe können sie über die GTÜM suchen.

Vordrucke für das Ärztliche Zeugnis "Tauchtauglichkeit für das Sporttauchen gibt es bei der GTUEM.

 

 

 

 

Das Sporttauchen erfreut sich zunehmender Beliebtheit, und die Zahl der Tauchanfänger wie auch der erfahrenen Taucher steigt weiterhin an. Um Tauchunfällen vorzubeugen, werden seit einiger Zeit regelmäßige medizinische Kontrollen empfohlen oder sogar vorgeschrieben.

 

 

 

Wie oft sollten Sie sich untersuchen lassen?

 

Das Untersuchungsintervall ist vom Lebensalter abhängig. Die GTÜM empfiehlt die Untersuchung:

alle 3 Jahre, wenn Sie unter 40 Jahre alt sind, bzw.

jedes Jahr, wenn Sie 40 Jahre oder älter sind.

 

2007 wurde ein neuer Tauchshop am Sorpesee eröffnet

Hier findet ihr alles, was ihr für das Tauchen benötigt.

 

 

 

 

Was kostet eine Tauchuntersuchung?

Die Abrechnung der Tauchuntersuchung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) nach dem Umfang der Untersuchung.

 

 

Grunduntersuchung:

 

Folgende ärztliche Leistungen im Rahmen einer Untersuchung der medizinischen Tauglichkeit zum Sporttauchen werden als obligat angesehen: allgemeine und spezielle tauchmedizinische Anamnese sowie Untersuchung des ganzen Körpers mit besonderer neurologischer Untersuchung sowie Spiegelung des Trommelfells.

 

Folgende technisch-apparative Leistungen werden ebenfalls als obligat angesehen:

Aufzeichnung eines EKGs in Ruhe sowie Durchführung einer Spirometrie mit Aufzeichnung der Fluss-/Volumenkurve.

Alle weiteren Untersuchungen sind fakultativ.

Für Tauchkandidaten ab dem 40. Lebensjahr wird die Durchführung einer Ergometrie mit Messung von Blutdruck und EKG unter Belastung empfohlen.

 

Damit ergibt sich eine Abrechnungssumme von 75,48 EUR (< 40 Jahre).

(Ziffern 8-Ganzkörperstatus, 1 (3.5)-Anamnese+Beratung, 70-Bescheinigung, 605-Ruhespiro, 605a-Flußvolumenkurve, 651-EKG, 250+3560 Blutzucker Bestimmung)

Für die Berechnung der Ergometrie mit EKG wird die Ziffer 652 zugrunde gelegt.

Somit ergibt sich für die tauchsportärztliche Grunduntersuchung

ab einem Alter von >= 40 Jahre eine Summe von 86,67 EUR.

 

Weiterführende Untersuchungen:

 

Aufgrund Anamnese/Untersuchung können sich weitere (fakultative) Zusatzuntersuchungen ergeben wie Labor, Röntgen, Ultraschall etc., die analog der GOÄ abgerechnet werden.

 

Praxis Dr. med. Christoph EVERS

Facharzt für Innere Medizin

Hauptstr. 154 / Rochuseck

59846 Sundern

Tel: 02933 / 97366

 

 

 

 

Copyright © All Rights Reserved

ADRESSE

Hauptstr. 154

59846 Sundern

 

+49 2933 97366

+49 2933 9736-9

info (at) praxis-evers.de

facebook

Hat es Ihnen gefallen ?

Dann besuchen Sie uns doch auch auf Facebook.