Reisemedizin

Praxis

Dr. med. Christoph Evers

Facharzt für Innere Medizin

REISEMEDIZIN

 

Reisen...

 

Masai im Tsavo East / Kenia

Nicht immer bekommt man im Urlaub nur die ersehnten Eindrücke mit.

Infektionen können den Urlaubsgenuß erheblich einschränken und teilweise zu langanhaltende Folgen führen.

 

In unserer Praxis sind sowohl Mitarbeiter, wie auch Arzt speziell für "Reise"medizinische Impfungen ausgebildet worden.

Mit unserer speziellen EDV können wir ihren allgemeinen Impfschutz direkt erfassen und überprüfen.

 

Für viele Impfungen haben wir Impfstoffe vorrätig gelagert, sodaß sie ihren Impfschutz direkt auffrischen können.

Ihren Impfstatus haben wir dann in Zukunft abrufbar zur Hand, sodaß er bei besonderen Situationen schnell angepaßt werden kann.

 

Waisenhaus Mji wa Salama in Mombasa / Kenia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu ihrer persönlichen Reisevorbereitung sollte auch die Überprüfung ihres Impfstatus gehören. Es kann nicht nur unangenehm sein, wenn sie ihren Urlaub wegen einer solchen Erkrankung abbrechen müssen. Zahlreiche Erkrankungen können lebensbedrohlich sein oder langfristige Folgen hinterlassen.

 

Die meisten Impfungen können in die Oberarmmuskulatur verabreicht werden. Dabei kann es in einigen wenigen Fällen zu lokalen Reaktion in Form von Druck oder Rötung kommen, was nach kurzer Zeit wieder verschwindet. Sollten die Beschwerden für sie heftiger werden oder sie weitere Fragen haben, wenden sie sich bitte an uns.

 

Bei der Impfplanung berücksichtigen wir ihren persönlichen Reiseverlauf und Reisebedingungen.

 

 

 

 

Grundlage für die Planung ihres Impfschutzes sind die

Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO- Aktuelle Impfempfehlungen).

 

 

Ihren "normalen" Impfschutz, wie auch den "auf sie zugeschnittenen" Impfschutz bei Reisen erfassen wir einerseits in unserer EDV. Zusätzlich erhalten sie einen Internationalen Impfausweis, wie er bei der Einreise in einige Länder gefordert wird.

 

Viele Grundimmunisierungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.

 

Voi Safari Lodge im Tsavo East / Kenia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Leistungen der zusätzlichen Impfungen für ihren persönlichen Reise-Impfschutz werden inzwischen ebenfalls von vielen Krankenkassen übernommen.

 

Dazu gehören die

 

- ärztliche Impfleistung

 

- die Impfstoffe

 

- die Impfberatung

 

- ggf. anfallende Untersuchungen im Zusammenhang mit der Schutzimpfung

 

- zusätzlich übernehmen einige Krankenkassen auch die Kosten für die persönliche Malariaprophylaxe

 

 

Aktuelle Informationen zu diesem Thema veröffentlich das Centrum für Reisemedizin CRM unter:

www.crm.de/krankenkassen

 

Erkundigen sie sich auch bei ihrer Krankenkasse oder fragen sie an unserer Anmeldung nach weiteren Informationen.

 

 

Praxis Dr. med. Christoph EVERS

Facharzt für Innere Medizin

Hauptstr. 154 / Rochuseck

59846 Sundern

Tel: 02933 / 97366

 

 

 

 

Copyright © All Rights Reserved

ADRESSE

Hauptstr. 154

59846 Sundern

 

+49 2933 97366

+49 2933 9736-9

info (at) praxis-evers.de

facebook

Hat es Ihnen gefallen ?

Dann besuchen Sie uns doch auch auf Facebook.